RES:Q Journal
für persönliche Sicherheit, Gesundheit, Schutz, Hilfe und Rettung

Das Medium… und was man wissen muss

Unser Leben und unser Alltag sind geprägt von Risiken, Unsicherheiten und Gefahren. Dem einen sind sie mehr bewusst als dem anderen, aber jedem begegnen sie, jeden Tag und überall. Um informiert zu sein, gibt es das RES:Q Journal für persönliche Sicherheit, Gesundheit, Schutz, Hilfe und Rettung.

Risiken und Gefahren in allen Lebensbereichen

Das Journal beschäftigt sich mit den Risiken und Gefahren, die uns in allen Lebensbereichen begegnen. Die persönliche Sicherheit, das Wohlergehen und die Gesundheit jedes einzelnen und seiner Familie stehen bei RES:Q im Mittelpunkt. Die Leser sind du und ich, die Bürger und Menschen um uns herum und in unserem Lande.

Es geschieht jeden Tag

Jeden Tag geschehen Unfälle, werden Verbrechen begangen, haben wir es mit Bedrohungen unserer Gesundheit zu tun und kommt es zu kleineren und größeren Katastrophen. Welche Gefahren drohen uns, tagtäglich und im Extremfall? Was geschieht und muss geschehen, um Risiken früher und besser zu erkennen und Gefahren zu vermeiden? Was ist, wenn Unterstützung, Hilfe oder Rettung erforderlich ist, wenn der Notfall, der Unglücksfall oder die Katastrophe eintreten?

Antworten und Beispiele

Das RES:Q Journal gibt Antworten darauf. Leicht verständlich. An Beispielen wird gezeigt, was alles geschieht und geschehen kann. Es wird dargestellt, was getan wird, um Risiken und Gefahren zu erkennen, darauf vorbereitet zu sein und Hilfe zu erhalten, wenn Hilfe gebraucht wird. RES:Q gibt Tipps und Ratschläge und zeigt Maßnahmen zur Vorsorge, zum Schutz und für alle Fälle.

Risiken aufspüren und warnen

RES:Q ist auch ein unbestechlicher Beobachter, wenn es darum geht, Risiken aufzuspüren und darauf aufmerksam zu machen. Damit darauf reagiert werden kann und Gefahren entschärft und vermieden werden können. Hilfreich dabei sind die Beobachtungen, Checks und Überprüfungen, die für das RiskRegister, das Risiko- und Gefahrenregister, vorgenommen werden. Von TREEEC RES:Q, der Sicherheitsgenossenschaft. Die Ergebnisse daraus und insbesondere die Warnungen werden im RES:Q Journal veröffentlicht.

Kriminelle Machenschaften aufklären

Das RES:Q Journal arbeitet auch mit ERMITTLUNGSAKTE zusammen. Ein Team von investigativen Journalisten und Ermittlern geht den Dingen noch weiter auf den Grund und nimmt sich krimineller Machenschaften an. Um aufzuklären und unseren Lesern über Heiße Fälle zu berichten. Eingeschlossen ist die Fahndung nach Straftätern, bei der unsere Leser um Hilfe gebeten werden.

Das gab es bisher noch nicht

Mit dem RES:Q Journal steht den Menschen in Deutschland bis in jede Region und jeden Ort eine Informationsquelle über Risiken und Gefahren und den richtigen Umgang damit zur Verfügung, wie es sie bisher nicht gab. Unverzichtbar für jeden, dem für sich und seine Familie persönliche Sicherheit, Wohlergehen und Gesundheit wichtig sind.

Das Medium erscheint in Zusammenarbeit mit und in presserechtlicher Verantwortung von DIPLOMATIC Media.

Impressum

© TREEEC eG 2008/2018