RES:Q professional
Das Sach- und Fachmagazin für Sicherheit, Gesundheit, Schutz, Hilfe und Rettung

Das Medium… und was man wissen muss

RES:Q professional ist ein Medium jenseits üblicher Fachmagazine. Der gesellschaftliche und politische Diskurs sowie der in der Wirtschaft im Generellen wie im Speziellen über Sicherheit, Gesundheit, Schutz, Hilfe und Rettung ist ebenso Gegenstand, wie Problemlagen und Probleme in diesen Bereichen und ihre vorhandenen oder möglichen Lösungen. Dazu werden Menschen mit Sach- und Entscheidungskompetenz sowie Meinungsführer portraitiert und befragt und kommen im Magazin zu Wort.

Die exklusive Leserschaft aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft

Als Leser und Nutzer stehen vor allem die Persönlichkeiten und Personen auf den obersten politischen, verwaltungsmäßigen und wirtschaftlichen Führungs- und Entscheidungsebenen im Fokus. Wenn andere Medien eine Ebene darunter überwiegend Technisches für die reine Fachebene darstellen, ist RES:Q professional das Magazin ausschließlich für die wichtigen Meinungsbilder und hohen Entscheidungsträger. Diese benötigen wichtige Einblicke und vertiefendes Hintergrundwissen verbunden mit klaren Überblicken und der Kenntnis übergreifender Zusammenhänge über die einzelnen Sach- und Fachbereiche hinaus in verständlicher Darstellung.

Sachmagazin auf fachlicher Grundlage

Es handelt sich bei RES:Q professional um ein Sachmagazin in verständlicher sachlicher Darstellung, weil niemand in sämtlichen Fachbereichen und übergreifend alles wissen und von der Begrifflichkeit her alles verstehen kann. Es ist ein Fachmagazin, weil eine fachlich orientierte Informationsgrundlage vermittelt wird. Die exklusive Leserschaft soll mit RES:Q professional und dem verbundenen weitergehenden Informationskonzept ein Instrument erhalten, das die Meinungsbildung und Entscheidungen in allen Bereichen unterstützt und erleichtert.

Unabhängig und kritisch-konstruktiv

RES:Q professional sieht sich einem unabhängigen und kritisch-konstruktiven Journalismus verpflichtet, der Kontroversen nicht scheut und alleine schon durch die Zusammenarbeit mit TREEEC RES:Q geboten ist. Diese genossenschaftliche Organisation erhebt, recherchiert, prüft und dokumentiert Risiken und Gefahren sowie deren Verursacher im R:REGISTER (RiskRegister) und die Eignung von Anbietern für fachliche Problemlösungen im O:REGISTER (QualityRegister). Außerdem führt sie Ratings durch und stellt Rankings auf. Das Magazin ist zusammen mit dem Informationsdienst RES:Q confidential für institutionelle Mitglieder von TREEEC auch offizielles Mitteilungsblatt der Organisation.

HINWEIS: Einmal im Jahr jeweils im November erscheint der RES:Q professional Jahresband in Buchform mit den besten Beiträgen des vergangenen Jahres, den wichtigsten Persönlichkeiten, ausgewählten Ergebnissen der TREEEC RES:Q Register und von TOP-Rankings sowie einem Kalendarium der wichtigsten Termine des Folgejahres.


Das Medium erscheint in Zusammenarbeit mit und in presserechtlicher Verantwortung von DIPLOMATIC Media.

Impressum

© TREEEC eG 2008/2018